cgicorner.ch

Informationen rund um Perl/CGI

Sie sind hier: Home > Download > jsStat

jsStat

Version 3.37 (Liste der Änderungen gegenüber früheren Versionen)
Datum 23. Februar 2007
Sprache deutsch
zusätzliche Voraussetzungen Modul "Socket" (Standard-Modul)
Modul "Time::Local" (Standard-Modul)
LWP::Simple (auf den meisten Servern installiert)
Webserver mit korrekt konfiguriertem DNS
sendmail
Installation hard mittelmässig bis aufwendig, je nach Anzahl Seiten, die angepasst werden müssen.
Autor Jürg Sommer, jsommer@cgicorner.ch
Download jsstat.zip (148 kb)

Produktbeschreibung in Kürze

Detailierte graphische Auswertung Ihrer Besucher. Gibt Auskunft über das Herkunftsland des Besuchers, die Herkunftsseite (Referer), Betriebssystem, Browser, Auflösung und Farbtiefe des Clients und sogar ob Java-Script, Java bzw. Flash aktiviert ist. Besucherverfolgung innerhalb der eigenen Homepage möglich. Auf Wunsch wöchentliche Auswertung per Mail. Umfangreiche Admin-Oberfläche. KEINE Datenbank und KEIN Zugriff auf die Logfiles des Webservers erforderlich. Unix/(Windows), deutsch, kostenlos.

Was kann jsStat?

jsStat

Die jsStat ist ein Statistik-Script, das ohne die Logfiles vom Webserver auskommt und sehr viele Informationen über den Benutzer liefert und so sehr umfangreiche Auswertungen erlaubt. Dazu muss ein - etwas umfangreicherer (ca. 15 Zeilen) - JavaScript-Code eingebunden werden, welcher dann das CGI-Script aufruft. Mit dem CGI-Script können Sie dann auch die Statistik auswerten.

Das Logfile der jsStat umfasst folgende Informationen:

  • Herkunftsland des Besuchers
  • Referer
  • Besuchte Wörter in Suchmaschinen
  • Betriebssystem
  • Browser
  • Bildschirm-Auflösung
  • Farbtiefe
  • JavaScript aktiviert?
  • Java aktiviert?
  • Flash aktiviert?
  • Besucherstatistik nach Tag, Monat und Jahr
  • Page-Impressions nach Tag, Monat und Jahr

VisitLog

VisitLog ist ein integriertes Modul der jsStat, welches aber nicht zwingend benutzt werden muss.

Das VisitLog wird in jede HTML-Seite auf der Homepage eingebunden und zeigt, welche Seiten innerhalb des eigenen Internet-Auftritts häufig angesurft werden. So kann man sehen, welche Seiten den Surfer interessieren und welche nicht.

Das VisitLog kann auf zwei Varianten eingebunden werden, welche beliebig vermischt werden können: entweder wird es als transparentes GIF an einer beliebigen Stelle der Seite eingebunden oder es werden die Links abgeändert, so dass Sie zuerst den Eintrag in die jsStat vornehmen und dann auf die gewünschte Seite weiterleiten.

Die Auswertung des VisitLogs erfolgt dann wieder via Administrationsoberfläche der jsStat.

Counter

Nebst dem für den Benutzer unsichtbaren Counter der jsStat kann optional noch ein sichtbarer Counter auf die Homepage eingebunden werden. Das Layout kann dabei völlig frei gewählt werden.

Der Counter funktioniert nur mit einer korrekt installierten jsStat zusammen und kann auf einer beliebigen Seite eingebunden werden.

Online-Counter

Ein weiteres Modul der jsStat ist der Online-Counter. Dieser zeigt, wieviele Besucher im Moment online sind. Auch hier ist das Counter-Layout beliebig definierbar und eine korrekt installierte jsStat gilt als Voraussetzung.

Für wen ist jsStat?

Die jsStat richtet sich an alle, die keinen Zugriff auf die Logfiles des Webservers haben und trotzdem wissen möchten, wieviele Besucher auf ihrer Homepage sind. Die zusätzlichen Funktionen wie Auswertung der Auflösung, Betriebssystem, Browser u.v.m. macht die jsStat aber auch für Anwender, die Zugriff auf die Logfiles haben, interessant.

Da die jsStat ohne jegliche Datenbank auskommt (Textfile), eignet sich die jsStat nur für Seiten mit maximal 5'000 Besuchern/Monat, da das Logfile nach etwa 25'000 Einträgen von Hand komprimiert werden sollte.

Voraussetzungen

Der Server, auf dem die jsStat läuft (muss nicht zwingend der Server sein, auf dem auch die Homepage liegt), muss natürlich CGI's verarbeiten können. Nebst CGI-Unterstützung gelten noch folgende Voraussetzungen:

  • Webserver muss Zugriff auf einen DNS-Server haben (IP --> Host --> Herkunftsland Auswertung)
  • Modul "Socket" muss installiert sein (wird mit allen Perl-Distributionen standardmässig installiert)
  • Modul "Time::Local" muss installiert sein (wird mit allen Perl-Distributionen standardmässig installiert)
  • mind. 1MB, empfohlen mind. 5MB, optimal 10MB Speicherplatz
  • sendmail (wöchentlicher Mailversand. Ohne sendmail funktioniert die jsStat auch, dann aber ohne Mail)

Installation/Konfiguration

Genauere Informationen über die Installation und Konfiguration finden Sie in der Datei jsstat.htm in dem Zip-Archiv. Online-Version.

Zudem sind die häufigsten Probleme in einer FAQ beantwortet.

Bei Installationsproblemen steht zudem jsDiag - Diagnosetool für jsStyle Produkte zur Verfügung. Dieses kleine Script hilft Installations- und Konfigurationsfehler zu finden. Als letzte Möglichkeit können Sie noch den Autor kontaktieren. Auf der Seite Probleme mit jsStyle-Produkten finden Sie weitere Informationen sowie ein Fehlermeldeformular. Wichtig: Der Autor bietet keinen garantierten Support, hilft aber gerne, soweit es zeitlich möglich ist.

Update

Sie updaten jsStat von einer älteren Version? Kein Problem! Beachten Sie bitte die Datei update.txt im ZIP-Archiv. Dort sind die notwendigen Änderungen beschrieben. Das Update ist ebenfalls via Script (update.cgi) möglich. Weitere Informationen dazu finden Sie ebenfalls in der Datei update.txt oder in der Bedienungsanleitung.

Sie wollen immer die neuste Version einsetzen? Auch das ist kein Problem. Dafür stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Online Versions-Check:
    Nach einem Klick auf die Versionnummer in der Adminoberfläche wird automatisch eine Verbindung mit dem Server von cgicorner.ch aufgebaut. Danach erscheint eine Seite, die Ihnen mitteilt, ob Sie die neuste Version einsetzten und was sich ggf. zwischen Ihrer und der neusten Version geändert hat.
  • Newsletter:
    Abonnieren Sie den Newsletter für Ihr gewünschtes jsStyle-Produkt. Nach der Anmeldung werden Sie automatisch per Mail über neue Versionen informiert.

jsStyle

jsStat ist ein Script der jsStyle-Serie. Welche Vorteile das für Sie bringt, können Sie hier nachlesen.

Erweiterungen

PHP Stat Extension

Die jsStat PHP-Stat Extension dient dazu, die wichtigsten Statistik-Daten von jsStat mit PHP auszulesen und Informationen aus dieser Datei in Variablen zur Verfügung zu stellen. Damit können dem Besucher - nebst den bereits in jsStat integrierten Countern an beliebiger Stelle der Homepage Infos zu den Besuchern angeboten werden (Online-Counter, Besucher heute, gestern, letzte 7 Tage, diesen Monat, dieses Jahr, Total).
Genauere Informationen finden Sie in der install.txt im ZIP-Archiv.

jsstat-phpstat.zip (2 kb) herunterladen

 

Online-Demo

jsstat demo
cgicorner.ch - Online Demo

Adminbereich der Online-Demo von cgicorner.ch. Benutzername und Passwort lauten demo

 

Referenz

jsstat soehnel
uli.söhnel.info

jsStat bietet eine gute Möglichkeit die Besucher und ihr Surfverhalten zu analysieren.
Uli Söhnel, uli.söhnel.info

 

Setzen Sie jsStat ein und haben eine gute Referenz-Seite? Oder möchten Sie einfach ein kurzes Statement zu jsStat abgeben? Nutzen Sie das Feedback-Formular, evtl. erscheint Ihre Seite oder Ihr Statement bereits in Kürze auf dieser Seite.